Historie

  • HistorieEishockey wird in Leutkirch schon immer gespielt
    ab 1995 eine ausdauernde Gruppe unter dem Namen Ochsenweiher Puckstiere auf dem Ochsenweiher
    ab 2008 mit Unterstützung der spätausgesiedelten Sportsfreunde
    ab 2009 mit einem aktiven Team in der Westallgäuer Eishockey-Liga
    ab 2010 als eingetragener Verein „Ochsenweiher Puckstiere, Leutkirch e.V.“
  • Trainings- und Spielbetrieb, GegnerMangels eigener Eisfläche wird seit vielen Jahren entweder in Memmingen, Kempten oder in Wangen trainiert (oder selbstverständlich auf dem gefrorenen Ochsenweiher)
    Seit 2009 finden Trainingsspiele ebenfalls zum Teil in Ravensburg und Kempten statt.
    Seit 2010 aktiver Spielbetrieb in der Westallgäuer Eishockeyliga
    Ab 2016 aktiver Spielbetrieb in der Allgäuer Eishockeyliga

    Die Puckstiere setzen sich zum Ziel, den Trainings- und Spielbetrieb auf einer eigenen Eis- oder Kunsteisfläche in Leutkirch durchzuführen – bis dahin wird auf die bisherigen Spielflächen zurückgegriffen.

  • Weitere Zielsetzungen
    Eissport in Leutkirch etablieren
    Nachwuchsförderung
    Austausch mit Mannschaften auch außerhalb der Spielrunde und außerhalb der Region
  • Integration durch Sport
    In Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung will der junge Verein sich mit seinen zahlreichen Eishockey-begeisterten Sportlern um die Integration eines möglichst umfangreichen Umfeldes bemühen.